Binance: Derzeit größte Kryptobörse mit 10% Gutschein kennenlernen

Wer sich mit Kryptowährungen beschäftigt, landet früher oder später auch bei Binance. Die derzeit weltweit grösste Kryptobörse nach Tagesumsätzen vereinigt eine grosse Anzahl an Vorteilen: Sehr niedrige Handelsgebühren, riesige Auswahl an handelbaren Kryptowährungen und schnelle Kauf- bzw. Verkaufsergebnisse durch durchweg hohe Liquidität sind nur einige Pluspunkte. Auch der kostenlose bzw. sehr günstige Kauf von Kryptowährung mit Euro machen Binance ideal für den Einstieg ins Thema Kryptowährungen.

 

Binance Gutschein: Spare 10% Handelsgebühr bei Binance

Binance Gutschein: 10% Rabatt

Zur Aktion
On Going Offer

Mit diesem Gutschein erhältst du 10% Rabatt auf die Gebühren bei Binance.

 

 

Binance Smart Chain

Das Binance Smart Chain (BSC) Netzwerk ist eine von Binance entwickelte Blockchain, die seit Herbst 2020 einen Ansturm von neuen Nutzern und neuen Projekten erlebt hat. Die Binance Smart Chain hat durch ihre sehr günstigen Gebühren und schnellen Transaktionszeiten Massen an Nutzern von Ethereum DeFi Projekten herübergezogen. Der Erfolg der Ethereum Blockchain seit dem Sommer 2020, hervorgerufen durch eine grosse Anzahl neuer, innovativer Projekte und Protokolle, hat zugleich das Netzwerk mehr und mehr überlastet und damit die Transaktionsgebühren in absurde Höhen getrieben.

Zu diesem Zeitpunkt bot sich die Binance Smart Chain als einzige Alternative zu Ethereum an. Nicht nur die deutlich geringeren Gebühren machen die Binance Smart Chain so attraktiv. Ihre Ethereum Virtual Machine (EVM) Kompatibilität erlaubt eine einfache Portierung bestehender Ethereum Projekte und Dezentrale Applikationen (DApps) auf die Binance Smart Chain.

Einlagen von mehr als 52 Mrd USD

Dies bescherte DeFi Enthusiasten auf der BSC eine Fülle von neuen Anwendungen. Auch bereits von Ethereum bekannte Anwendungen, wie zum Beispiel Yield Farming kann durch die geringen Gebühren auf der BSC auch mit kleineren Investments erfolgreich betrieben werden.

Die neuen Binance Smart Chain Nutzer brachten auch viel Geld mit. Der bisherige Höchststand der summierten Binance Smart Chain Einlagen (Total value locked, TVL) aus dem Mai 2021 lag bei mehr als 52 Mrd US Dollar.

Einige erfolgreiche Applikation der Binance Smart Chain

  • PancakeSwap – dezentrale Börse (DEX) nach dem Automated Market Maker (AMM) Verfahren, ähnlich wie Uniswap auf Ethereum
  • Venus – dezentrale Kreditvergabe, ähnlich wie Compound oder Aave auf Ethereum
  • Autofarm – Yield Farming / Rendite-Aggregator
  • ACryptoS – Yield Farming / Rendite-Aggregator

Weitere erfolgreiche BSC Anwendungen findest du auch auf defistation.io

 

 

Metamask Wallet

Zur Interaktion mit den BSC Protokollen benötigst du eine Wallet. Die beliebteste Wallet der Binance Smart Chain ist auch beliebt auf Ethereum und heisst Metamask. Metamask kannst du für viele Blockchains konfigurieren und je nach Bedarf auf das gewünschte Netz umschalten.

Ähnlich wie die Transaktionsgebühren (gas fees) auf Ethereum in ETH bezahlt werden, geschieht dies auf der Binance Smart Chain in BNB.

Die Binance Smart Chain nutzt Kryptowährungen nach dem BEP20 Standard. Verwechsle dies nicht mit BEP2. Das ist der Token-Standard der Binance Chain, einer zweiten, parallel zur Binance Smart Chain betriebenen, unabhängigen Blockchain.

 

Crosschain Token-Transfer

Viele Kryptowährungen existieren auf mehreren Blockchains und können von einem Netzwerk auf ein anderes verschoben werden. So kannst du beispielsweise von den niedrigen Gebühren der Binance Smart Chain profitieren und ETH (aus dem ERC20 Format) von Ethereum auf die Binance Smart Chain (im BEP20 Format) transferieren.

Am einfachsten funktioniert dies mit der Binance Kryptobörse: Sende dazu die Kryptowährung von deiner Ethereum Wallet auf dein Binance Konto und versende es von dort im BEP20 Format auf dein Binance Smart Chain Wallet. Ursprung und Ziel sind in diesem Beispiel häufig die gleiche Wallet Adresse und auf beiden Seiten nutzt du Metamask. Allerdings einmal mit dem Ethereum Netz und einmal mit dem BSC Netz.

Wie man auf Binance Kryptowährungen ein- und auszahlt – per Video erklärt

Der Transfer von einer Blockchain auf die Binance Smart Chain (Crosschain) funktioniert auch ohne Binance Konto über sogenannte Netzwerk-Brücken. Einfacher und meistens auch günstiger ist der Transfer über die Binance Kryptobörse selbst. Das liegt zum einen an der riesigen Anzahl an Kryptowährungen, die auf Binance gelistet sind, zum anderen erlaubt Binance Transfers von und auf verschiedenste Blockchains und fast alle Token können im Binance Smart Format versendet werden.

Daher lohnt sich auch für DeFi ein kostenloses Binance Konto.

 

 

Binance Kreditkarte

Die Kryptobörse Binance bietet ihren Kunden auch eine Kreditkarte an. Genau genommen handelt es sich bei der Binance Kreditkarte um eine Visa Debit Karte mit der du weltweit an Verkaufsstellen (POS) und bei Onlinebestellungen bezahlen, sowie weltweit am Geldautomaten Bargeld abheben kannst.

Konditionen der Binance Kreditkarte

Die Besonderheit der Binance Kreditkarte ist, dass Binance für Karteneinsätze nicht nur Euro sondern auch einige Kryptowährungen aus deinem Guthaben nutzen kann. Während das vorhandene Euro Guthaben in deiner Funding-Wallet direkt mit der Kreditkarte ausgegeben werden kann, erfolgt bei Kryptowährungen eine Echtzeitumwandlung von Krypto- zu Fiatwährung. Derzeit unterstützt die Binance Card neben Euro folgende Kryptowährungen: BNB, BUSD, BTC, SXP, ETH, ADA, DOT, FIL, XVS und VAI
Die Binance Karte muss vor der Benutzung aufgeladen werden. Transferiere dafür Euro oder ausgewählte Kryptowährungen im Binance Konto in das Funding-Wallet. Wie du Euro bei Binance einzahlen kannst, erklären wir hier.

Verdiene Cashback mit der Binance Kreditkarte

Binance zahlt dir für Transaktionen mit der Kreditkarte Cashback Rabatt in Form von BNB Token. BNB ist die zentrale Kryptowährung der Binance Kryptobörse und der Binance Smart Chain. Das erhaltene Cashback durch Ausgaben mit der Kreditkarte berechnet Binance einmal täglich und schreibt es deiner Funding-Wallet gut. Die Cashback Gutschrift erfolgt sobald der entsprechende Kauf abgewickelt ist. In der Regel geschieht das innerhalb weniger Tage.

Hinsichtlich der Höhe der Cashback Rabatte unterscheidet Binance insgesamt 7 Kartenstufen. Maximal erhältst du 8% Cashback für Zahlungen mit der Binance Kreditkarte.

Für die Kartenstufen und damit die Höhe der Cashback Auszahlung bezieht sich Binance auf dein monatliches BNB Durchschnittsguthaben. Du benötigst also BNB Coins im Binance Account. Durch Einzahlen weiterer BNB erhöhst du damit die Cashback Zahlungen. Relevant ist hierfür das durchschnittliche BNB Guthaben der letzten 29 Tage bis vorgestern. Wie viele BNB du für Cashback Zahlungen auf dem Binance Konto halten musst, zeigt diese Tabelle:

Binance Kartenstufen und Cashback Prozente

Binance KartenstufeBenötigte BNBCashback
10 BNB0,1%
21 BNB2%
310 BNB3%
440 BNB4%
5100 BNB5%
6250 BNB6%
7600 BNB8%

Konditionen der Binance Kreditkarte und Kartenstufen seit 23. April 2021 ohne Gewähr, Stand 13. September 2021 17:16

 

Weitere Konditionen der Binance Kreditkarte

  • Tägliche Kartenlimits der Binance Kreditkarte
    • 870 Euro (bei Nutzung der virtuellen Kreditkarte)
    • 8700 Euro (bei Nutzung der physischen Kreditkarte)
    • 290 Euro beim Bargeld abheben am Geldautomaten
  • Bis zu 0,9% Transaktionsgebühr, gilt sowohl bei Zahlungen an Verkaufsstellen als auch bei Abhebungen am Geldautomaten
  • 25 Euro Neuausstellung einer physischen Kreditkarte
  • 1800 Euro Monatlimit an Cashback Rabatten (Gegenwert des ausgezahlten BNB Cashbacks)

 

Binance gibt in der Dokumentation an, dass bis zu 0,9% der Kartenumsätze an Service- und Netzwerkgebühren von Drittanbietern anfallen können. Während einiger Aktionen wurden die Transaktionsgebühren ausgesetzt. Allerdings wird sich die Binance Karte nachhaltig nur mit höheren Cashback Stufen lohnen, wenn man gleichzeitig mit Gebühren von 0,9% rechnen muss.

Jetzt informieren

 

 

Alternativen zur Binance Kreditkarte

Die Binance Kreditkarte wird von der Binance Tochterfirma Swipe betreut. Während es nach den Übernahme von Swipe durch Binance im Jahr 2020 zunächst 2 Kreditkartenprogramme im Hause Binance gab (neben der Binance Kreditkarte gab es noch die Swipe Kreditkarte), wurde Ende 2020 eine Portierung der Swipe Karten nach Binance angekündigt. Nach vielen Ankündigungen, sowie Kehrtwendungen und Strategiewechseln scheint es inzwischen nur noch das Binance Produkt zu geben. Insgesamt wirken Ereignisse und laufenden Produktänderungen recht chaotisch. Insbesondere ehemalige Swipe Kreditkarteninhaber klagten in öffentlichen Internetforen vielfach über Fehler mit ihren Karten und Problemen mit dem Support.

Inzwischen ist es ruhiger um die Binance Kreditkarte geworden, und deren Haupt-Wettbewerber, die crypto.com Kreditkarte, beansprucht nach dieser Meldung 80% Marktanteil bei Visa-Krypto-Kreditkarten.

Der Erfolg der crypto.com Kreditkarten liegt auch an den attraktiveren Konditionen, denn neben Cashback von bis zu 8% bieten die Kreditkarten von crypto.com auch einen $25 Gutschein, Zugang zu Flughafenlounges und die Erstattung der monatlichen Abokosten von Netflix, Spotify und Amazon Prime.

Binance FAQ

Häufige Fragen zu Binance
  1. Wie kann ich Euro bei Binance einzahlen?

    Die Kryptobörse Binance stellt zwei praktische Wege zur Verfügung, über die du einfach und schnell Euro auf dein Binance Konto einzahlen kannst. Wenn du Kryptowährungen bei Binance kaufen möchtest, ist es besser (günstiger) erst Euro einzuzahlen und dann die gewünschten Coins zu kaufen. Denn alternativ stellt Binance auch den direkten Kauf von Kryptowährungen mit einer Kreditkarte zur Verfügung. Dabei fallen Gebühren an. Zusätzlich kannst du über diesen Weg, den Kaufkurs nicht kontrollieren.

     

    Geld einzahlen bei Binance über SEPA Überweisung (Echtzeitüberweisung)

    Schnell und kostenlos funktioniert die Einzahlung per Echtzeitüberweisung auf dein Binance Konto. Hier startest du die Einzahlung bei Binance. In den folgenden Schritten erhältst du die Kontonummer von Binance für diese Einzahlung und den Referenztext, der in den Verwendungszweck der Banküberweisung gehört. Wenn deine Bank ausgehende Echtzeitüberweisungen unterstützt, kommt das eingezahlte Geld in Sekunden auf deinem Binance Account an. Mit einer normalen SEPA Banküberweisung sollten die überwiesenen Euro im Laufe des nächsten Bankarbeitstages bei Binance eintreffen. Binance nimmt für diese Einzahlung keine Gebühren. Falls deine Bank keine Gebühren für die Überweisung nimmt, ist diese Einzahlungsmethode komplett kostenlos.

    Update 7. Juli 2021 Aufgrund von regulatorischen Einschränkungen setzt Binance die EUR-Einzahlungen über SEPA-Überweisungen ab dem 7. Juli 2021, 8 Uhr UTC, vorübergehend aus. Weiter bestehen bleibt die Einzahlung über Kreditkarte.

     

    Geld einzahlen bei Binance über Kreditkarte

    Auch die Euro Einzahlung per Kreditkarte geht schnell. Binance gibt an, dass Einzahlungen mit Visa oder Mastercard typisch nur 5 Minuten benötigen, bis die Euro Beträge auf dem Binance Konto erscheinen. In einigen Fällen soll es aber auch bis zu 24 Stunden dauern.

    Starte hier die Binance Einzahlung von Euro mit deiner Kreditkarte. Binance nimmt für diesen Vorgang Gebühren von 1,8% des eingezahlten Betrags. Die Gebühren werden während der Einzahlung bei Binance angezeigt und müssen von dir zuvor bestätigt werden.

     

    Eine dritte Möglichkeit Fiat Geld auf dein Binance Konto einzuzahlen wollen wir auch erwähnen: Wer ein in USD geführtes Bankkonto hat, kann US Dollar per SWIFT Überweisung bei Binance einzahlen. In diesem Fall schreibt Binance die überwiesenen US Dollar ohne weitere Gebühren zum festen Kurs 1:1 USD/BUSD in BUSD Binance Stablecoin deinem Binance Konto gut.

    Unabhängig davon erlaubt die Einzahlung einer grossen Zahl von Kryptowährungen und Stablecoins über verschiedene Blockchains wie Ethereum, Binance Smart Chain, Terra, Matic usw.

  2. Wie viele BNB benötige ich für die Binance Kreditkarte?

    Die Binance Kreditkarte kannst du auch ohne BNB Guthaben beantragen. Allerdings ist sie ohne BNB nicht attraktiv. Interessant wird die Binance Kreditkarte durch das gezahlte Cashback auf Ausgaben mit der Kreditkarte. Je mehr BNB Guthaben du in deinen Binance Wallets hältst, desto höher fällt das gezahlte Cashback aus. Entscheidend für die Kartenstufe und damit die Höhe des Cashbacks ist dein monatliches BNB Durchschnittsguthaben.

    • Binance berechnet das monatliche BNB Durchschnittsguthaben als durchschnittlicher BNB Bestand in deinen Binance Wallets während der letzten 29 Tage bis vorgestern.
    • Bitte beachte, dass die Binance Kreditkarte erst mit höheren Cashback Stufen eine nachhaltige positive Rückerstattung erzielt, denn Binance kann eine Transaktionsgebühr von bis zu 0,9% berechnen.
    • BNB ist die Kryptowährung des Binance Ökosystems, eine Einführung findest du hier.

    Binance Kreditkarten Stufen: Benötigtes durchschnittliches BNB Guthaben

    Gültige Binance Cashback Stufen seit dem 23. April 2021 (Änderungen möglich, ohne Gewähr)

    • 0,1% Cashback ab 0 BNB
    • 2% Cashback ab 1 BNB
    • 3% Cashback ab 10 BNB
    • 4% Cashback ab 40 BNB
    • 5% Cashback ab 100 BNB
    • 6% Cashback ab 250 BNB
    • 8% Cashback ab 600 BNB

    Weitere Informationen zur Binance Kreditkarte weiter oben in diesem Artikel.

    Jetzt bestellen

Weiterführende Informationen zu Merkmalen der Binance Produkte

Hier findest du weiterführende Erklärungen (WIKI) zu den Produkten von Binance

Weitere Binance Nachrichten

Binance Kreditkarte: BNB Anforderungen gesenkt

Binance

- 23. April 2021

Seit heute hat die internationale Kryptobörse Binance die Anforderungen an BNB Guthaben für die Binance Card drastisch gesenkt. Durch den unglaublichen Erfolg der Binance Smart Chain in den letzten Monaten ist der Kurs der BNB Kryptowährung regelrecht explodiert und hat damit die Anforderungen an BNB Guthaben für die Binance Kreditkarte in unrealistische Höhen katapultiert.

Je nach Höhe des BNB Guthabens zahlt Binance für Verfügungen mit der Kreditkarte bis zu 8% Cashback Rabatt an die Karteninhaber aus.

Bei einem BNB Kurs von 436 Euro (Schlusskurs 23.04.2021) würde nach den bisherigen Regeln für die höchste Binance Cashback Stufe ein Guthaben von 6000 BNB im Wert von 2,62 Mio Euro erwartet.

Aus diesem Grund hat Binance die Anforderungen gesenkt: Für 2% Cashback mit der Binance Karte ist jetzt nur noch ein monatliches Durchschnittsguthaben von 1 BNB (statt zuvor 10 BNB) nötig. Für 3% Cashback verringert sich der Wert von 50 BNB auf 10 BNB, was jetzt ca. 4362 Euro Guthaben entspricht, statt zuvor 21812 Euro. Weitere Konditionen der Binance Karte.

Jetzt informieren